Project Description

Wärmetherapie

Wärmetherapie

Wärme und Kälte werden in der Physiotherapie eingesetzt, um eine schmerzlindernde Wirkung zu erzielen. Welches Verfahren angewandt wird, richtet sich nach dem jeweiligen Schmerzbild.

Die Wärmetherapie bewirkt eine Mehrdurchblutung, eine Steigerung des Stoffwechsels, eine Schmerzlinderung und eine allgemeine Entspannung. Sie ist eine ideale Vorbereitung/ Ergänzung anderer Therapien wie zum Beispiel Massagen, Dehntechniken in der Physiotherapie oder Atemtherapie.

Wir bieten Wärmeanwendungen an in Form von:

  • Heißluft, das ist eine strahlende Wärme, Rotlicht
  • Heiße Rolle, trichterförmig zusammengerollte Frotteetücher werden mit kochendem Wasser getränkt und auf die Haut appliziert
  • Fango/Naturmoor

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

2021-05-30T14:28:04+00:00

Schröpfen

Ein Therapieverfahren zum Lösen von Blockaden durch Lockerung und Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur.

Bei uns sind Sie

von Kopf bis Fuß

in guten Händen